Fasziengymnastik für Senioren

Wann?

Wöchentlich Donnerstags von 10-11 Uhr.

Was?

Bei diesem Kurs sorgen wir für unseren eigenen Bewegungsapparat. Flexible Faszien und das Strecken des Körpers helfen dabei, dauerhafte Schmerzzustände zu verhindern oder zu vermindern.

Ganz konkret

Wir sitzen dabei in einem Stuhlkreis und bearbeiten immer einem ähnlichen Schema folgend die Faszien von unten nach oben.
Dabei erzählen wir und ich versuche immer, dass alle mit einem guten, gestärkten Gefühl nachhause zurückkehren.
Manchmal machen wir Übungen im Stehen.

Für wen passt dieser Kurs?

Dieser Kurs eignet sich für alle, die gerne etwas für sich und Ihren Körper tun. Da dieser Kurs in der Welt der Senioren stattfindet, ist er eher gemütlich und friedlich.
Die meisten Teilnehmer sind schon sehr betagt und es ist ein Genuß mit ihnen zusammen zu sein.
Jeder übt in seinem Tempo und mit individueller Intensität. Wer nicht mehr frei stehen kann, hält sich fest. Wenn eine Übung zu sehr anstrengt, macht der Teilnehmer eine Pause. Das alles selbstständig und nach eigenem Befinden.
Wir machen keine Übungen im Liegen, denn das Aufstehen vom Boden ist mitunter zu beschwerlich.

Was kostet die Teilnahme?

Jede Teilnahme kostet 10 €.

Wie melde ich mich an?

Fast alle Teilnehmer kommen jede Woche und rufen mich an, falls sie nicht können, das ist aber keine Pflicht. Manchmal sind wir dann wenige und manchmal viele. Es hat sich bisher ganz gut ausgeglichen.

Was bringe ich mit?

Sie können warme, rutschfeste Socken mitbringen. Alle Übungen sind in Alltagskleidung ausführbar.

Was ist sonst noch wichtig?

"Epidemiologische Untersuchungen an Tausenden von Frauen und Männern haben ergeben, dass der Einsatz der eigenen Muskeln die einzige Möglichkeit ist, sein Leben zu verlängern. Fit zu sein senkt die Sterblichkeitsrate um mehr als 50%" (aus: "Heilen mit Bewegung" von Jörg Blech). Auch wenn dieser Kurs kein Fitness-Kurs ist, so ist es doch ein Schritt in die richtige Richtung. Haltung, Atmung, Strecken und Dehnen.

Die Kursleiterin

Diesen Kurs habe ich von der Naumburger Feldenkraislehrerin Beate Stemmler übernommen. Das war 2012.
Während ich zu Beginn noch sehr viel Informationen vermitteln wollte, sind wir inzwischen bei einer freundlichen, immer ziemlich ähnlichen Faszien-Selbstfürsorge-Routine gelandet.
Auf den Donnerstag vormittag freue ich mich auf jeden Fall immer.

Wo findet der Kurs statt?

Luisenhaus Naumburg, Humboldtstr. 11, im Gymnastikraum (links am Haus durch die Glasschiebetüren und dann geradeaus)

Hier geht's zu Google Maps.

Machen Sie mit?

03445 - 7810197

Um die Mittagszeit oder Abends bis 21 Uhr erreichen Sie mich meist gut.
Falls nicht, können Sie mir eine Nachricht hinterlassen. Ich rufe Sie dann zurück. ​

Kontaktformular

Machen Sie mit?

03445 - 7810197

Um die Mittagszeit oder Abends bis 21 Uhr erreichen Sie mich meist gut.
Falls nicht, können Sie mir eine Nachricht hinterlassen. Ich rufe Sie dann zurück. ​

Per Mail

kontakt@schmerztherapie-watanabe.de

Oder per Kontaktformular:

Machen Sie mit?

03445 - 7810197

Um die Mittagszeit oder Abends bis 21 Uhr erreichen Sie mich meist gut.
Falls nicht, können Sie mir eine Nachricht hinterlassen. Ich rufe Sie dann zurück. ​

Mail

kontakt@schmerztherapie-watanabe.de

Kontaktformular